Direkt zum Inhalt
12.-13.
März 2024
150
Teilnehmer:innen
10
Sessions
2
Tage
390 €
Ticketpreis
12.-13. März 2024
ESG & nachhaltige Digitalisierung #justdoitgreen

DER ESG PRAXISSUMMIT

Treffen Sie Role Models und lernen Sie von Best Practices aus allen Branchen am einzigen Summit mit PRAXISFOKUS für ESG & nachhaltige Digitalisierung in Österreich: von 12.-13. März 2024 im EUROPAHAUS WIEN.

Es geht nicht mehr um das WARUM,
sondern um das WIE.

Ab 2024 sind die neuen EU-Standards zu CSRD und ESRS für rund 2.000 Unternehmen in Österreich bindend . Transparenz in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung werden zur Norm. Der Praxis-Summit beleuchtet alle Herausforderungen, denen Unternehmen aktuell zum Thema Nachhaltigkeit gegenüberstehen: konkurrierende Prioritäten, nachhaltige Business Strategien,  Datensilos, Technologieinvestitionen, Reporting, Mitarbeiter:innengewinnung uvm.  Raus aus der Theorie, rein ins Tun: Was funktioniert, was nicht, wo liegen die Knackpunkte? Wie implementiert man eine gute nachhaltige Strategie zeitnah, holt das Team ab und skaliert effizient? 

Nachhaltige Digitalisierung für:
Höhere Wertschöpfung
Langfristige Wettbewerbsfähigkeit
Verbesserte Energie-Effizienz

Nutzen Sie unser Netzwerk: Unternehmensvertreter:innen und Expert:innen aus unterschiedlichen Branchen und Fachgebieten teilen ihr Know-How & Erfahrungen rund um nachhaltige Strategien &Transformationsprozesse. Informieren Sie sich über neueste Entwicklungen & Trends im Bereich nachhaltiger Technologien: Wie sparen Sie ein, wie optimieren Sie, wie innovieren Sie nachhaltig - oder anders gesagt: wie wirtschaften Sie enkelfähig? 

Mutige Menschen, out-of-the-box Ideen & umsetzbare Roadmaps sind gefragt, um kurzfristige Wins und langfristige Ziele zu erreichen. Sind Sie und Ihr Unternehmen ein Green Game Changer? Seien Sie dabei!

foto
Interaktion & Information

4 Themen im Fokus
- Slice the elephant!

 

  1. Nachhaltige digitale Geschäftsmodelle & Green IT
  2. Data-Management für nachhaltiges Wirtschaften
  3. IoT/Energie-Effizienz, Digital/Circular Economy
  4. ESG Nachhaltigkeitsmanagement & EU Taxonomie

 

Building & bridging competences!
Diese Zielgruppen sollten sich für eine erfolgreiche, nachhaltige Digitalisierung austauschen:

  • CEOs/CFOs/CIOs/CDOs

  • Sustainability & Energy ManagerInnen & LeiterInnen von Fachabteilungen
  • Branchen: Finanzdienstleistung / Energieversorger / Manufacturing / Healthcare / Public / Handel / Tourismus / Bauwesen

Ab 3 Teilnehmer pro Unternehmen bieten wir ein vergünstigtes Konferenzticket von 299 €/Person! 

Es ist wichtig, dass alle Mitarbeiter eines Unternehmens, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit, nachhaltige Digitalisierung und Energieeffizienz beschäftigen, auf dem neuesten Stand der Technik, Trends und Gesetzgebung sind.

Übernachtungs- / Hotelkosten auf Anfrage.

VIELFÄLTIG. ZUKUNFTSWEISEND. PRAXISORIENTIERT.

GREEN BUSINESS DISRUPTION SUMMIT - PROGRAM OUT NOW!

Das erwartet Sie 2024 - Programmauszug:

DAY 1 - Start um ca. 13 Uhr

Themenfokus: Business & Reporting: Nachhaltiges Wirtschaften, ESG / EU Taxanomie

Panel Talk: Nachhaltiges Business im DACH Raum: ESG als Erfolgsfaktor – von der CSRD Dokumentation hin zur Zukunftsgestaltung

  • Entwicklung der CSRD-Kriterien & wie Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen die Umsetzung handhaben bzw. in ihrer Unternehmensstrategie integrieren
  • Voller Fokus auf Dokumentation - Hat das ESG Team noch Zeit, um nachhaltig zu agieren?
  • Nachhaltigkeitsstrategien mit Schwerpunkt auf der Schaffung von langfristigem Wert für Aktionäre und Stakeholder: Wie große Unternehmen erfolgreich nachhaltige Geschäftspraktiken eingeführt haben + Learnings für kleinere Unternehmen daraus.

Keynotes, Interviews mit inspirierenden Persönlichkeiten und Themenvorträge
8 Deep-dives & interaktive Breakout Sessions
Gewinner des Green Business Data Awards 2023

Networking Dinner in der Orangerie des Privatparks
ab 19:30 h vis a vis vom Europahaus.
 

DAY 2 - Start um 9 Uhr

Themenfokus: Twin Transition - Digitalisierung & Nachhaltigkeit, Green IT / Energy Efficiency / Data-Management & Co. 

Panel Talk: Nachhaltigkeit und Technologien wie Künstliche Intelligenz: Harmonisierung für eine nachhaltige Zukunft.

  • Herausforderungen bei der Integration von Technologie Strategien für mehr Nachhaltigkeit in Geschäftsmodelle & Prozesse
  • Herausforderungen bei der Gewährleistung von Ressourceneffizienz in der Entwicklung und Nutzung von Technologien in Unternehmen
  • Best Practices beim Einsatz von Technologien zur Reduzierung des Energieverbrauchs, Optimierung von Datenverarbeitungsprozessen & Minimierung von Umweltauswirkungen
  • Ethische Herausforderungen, die Unternehmen bei der Anwendung von KI im Nachhaltigkeitskontext bewältigen müssen.

Keynotes, Interviews und Themenvorträge
8 Deep-dives & interaktive Breakout Sessions

Abschluss der Conference mit dem Highlight des Tages:
Motivational Interview mit Josef Zotter, Unternehmer, Chocolatier, Vor- & Querdenker

Voraussichtliches Ende um 16:00 Uhr, danach Ausklang bei Fingerfood & Drinks

Themenauszug:

Karin Lenard, ERSTE BANK Group ESG Expert
Wie gelingt die grüne Transformation?

Philipp Sattlecker, IT Sustainability Strategy Manager Siemens
Sustainable-Tech Revolution: Wie nachhaltige Digitalisierung den Weg für transformative Veränderung ermöglicht

Gerhard Kürner, Vice Chairman AI Upper Austria zum Thema
Künstliche Intelligenz & Nachhaltigkeit - Fluch oder Segen?
Aktueller Status & Einblick in Technologien & Verbrauch. Entwicklung in naher und ferner Zukunft.

Deep-dive mit Melanie Kornfeld, Senior Spezialistin Nachhaltigkeitsmanagement, OEBB Infrastruktur
Umsetzung der EU-Taxonomie-VO – Fokus: Klimarisiko- und Vulnerabilitätsanalyse 

arina Hornasek-Metzl, SDir. Corporate ESG, AT & S Austria Technologie & Systemtechnik
Digitalisierung + Technologie + Innovation = Nachhaltigkeit
Digitaliserung verbraucht immer mehr Energie - wie schaffen wir Rahmenbedingungen für mehr Energie-Effizienz inklusive Skope 3

KI-Innovationen für mehr Nachhaltigkeit vom Team der Hochbegabten-Förderung der HTL Spengergasse: Luis Kalckstein, Lilia Gerber, Tobias Lendl, Dominik Fluch und Maximilian Wolf:
Roadsafety driven by AI - 2. Platz bei der Green Business Data Challenge 2023
Erkennung der Bodenversiegelung mit Satellitendaten & AI

Norbert Pillmayr, Leiter IT Basis & Service Management & Heinz Sitter, CIO, KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft
Nachhaltige IT sichert langfristig die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens
Wie steigert eine mit der Unternehmensstrategie abgestimmte Nachhaltigkeitsstrategie mit einem aktiven IT-Nachhaltigkeitsmanagement den Wert des Unternehmens? Welche Maßnahmen speziell für die IT führen zu raschen Erfolgen. Welche etablierten Indikatoren der IT-Nachhaltigkeit im Hinblick auf kritische Infrastruktur sind besonders wertvoll.

Dr. Susanne Langmair-Kovács, ECOFIDES + ehem. Öst. Bundesforste & Harald Ladinig, ECOFIDES/VAMED:
Unlocking ESG Potential: Insider Strategien für Organisation & Team
Wie startet man und bringt das Thema in die Organisation/Struktur? Welche Rolle spielen Mindset & Projektdisziplin? Wie holt man die Mitarbeitenden an Bord? Wie leistet man Überzeugungsarbeit? Woher bekommt und wie managt man die Daten? Erfolge. Misserfolge. Learnings. 

Katsiaryna Souvandjiev, ESG Funding & Innovation LeadRaiffeisen Bank International 
What the ....? Fallstricke & länderspezifische Unterschiede bei der Internationalisierung & Skalierung von ESG/Taxonomie Reporting Aktivitäten

Martin Giesswein, Autor und Digital Humanist
Prototypische Erstellung einer People Planet Profit Leitlinie für eine Firma für 2025

uvm.

 

 

Schwerpunktthemen

Nachhaltige digitale Geschäftsmodelle & IT Lösungen 

Welche Herausforderungen und Chancen bringen die ESG für die Unternehmen & IT mit sich? Wie sieht der Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen mit IT-Fokus aus? Wie können wir die IT nutzen, um nachhaltige Lösungen zu entwickeln?

  • Business Modelle für nachhaltigeres Wirtschaften
  • Green IT Strategies & Execution 
  • Nachhaltige Cloud & Security Solutions
  • Sustainable Business & Operation Solutions
  • Best Practice Beispiele

 

Daten-Management für nachhaltiges Wirtschaften

Was müssen wir für eine nachhaltige Datenwirtschaft tun? Wie können Daten zu nachhaltigeren Geschäftsprozessen führen? Wie helfen uns Daten, effizienter zu werden: Digitalisierung versetzt insbesondere Industrie- und Handelsunternehmen in die Lage, ihren Energieverbrauch zu messen, zu kontrollieren und zu reduzieren. Entscheidungen, die auf genauen Daten und deren fachkundiger Analyse beruhen, verbessern so die Ressourcen-Effizienz.

  • Data Science & AI
  • Data Platforms & Business Intelligence
  • Visualisierung & Prediction
  • Best Practice Beispiele


Energie-Effizienz & Kreislaufwirtschaft

Digitale Lösungen ermöglichen Unternehmen, kreislauforientierte Praktiken in ihre gesamte Geschäftstätigkeit einzubinden, von der Entwicklung von Produkten bis hin zur Verfolgung des Lebenszyklus der verwendeten Materialien. Aber wie fängt man an und was muss man dabei berücksichtigen? Haben Sie ein kompetentes Team für digitales Klima- und Energie-Management?

  • Energy Metering bzw. Energiemesstechnik
  • Digitale Prozess-Strategien
  • Individualisierung in der Produktion
    zB (solarbetriebene) 3D Drucker, Digital Twin, Blockchain etc.
  • Kreislaufwirtschaft
  • Best Practice Beispiele


 

ESG, EU Taxonomie & Green Finance – Recht & Trends

Das Stichwort ESG beschäftigt den gesamten Finanzmarkt. Indem Investitionen in den Übergang zu einer klimaneutralen, klimaresistenten, ressourceneffizienten und fairen Wirtschaft gelenkt werden, sollen Klima- und Nachhaltigkeitsziele erreicht werden. Was müssen Unternehmen dafür berücksichtigen, wie muss das Reporting aussehen?

  • Finanzierung nachhaltiger Unternehmen / CSRD
  • Green Deal / EU Taxonomie Reporting
  • Sustainable Finance Action Plan der EU

 

Das Line-Up 2024 wächst ...

IMPRESSIONEN 2023

WISSENSVERMITTLUNG. AUSTAUSCH. NETZWERKEN.

PROGRAMMAUSZUG 2023
GREEN BUSINESS DISRUPTION SUMMIT

Panel Talk zum Thema  Nachhaltigkeit ist eine Vision und kein 5-Jahres-Plan

  • IT & Digitalisierung - Ressourcenfresser oder Rettung?
  • Change your attitude: Das Loslassen vom Status Quo als Voraussetzung für den Change.
  • Speed-up: Mit Leistung und Digitalisierung zur humanen Marktwirtschaft
  • Energie-Effizienz und  EU Taxonomie: Sind österreichische Unternehmen wirklich darauf vorbereitet

    Moderator: Florian Heiler | ESG- und Sustainability Management | B&C Holding (AMAG, Semperit, Lenzing AG)

    Rainer Karcher | Managing Director | Head of IT Sustainbility | Allianz Technology Int.
    Martin Dusek-Lippach | CDO | Wiener Linien
    Christian Peneder | CEO & Preisträger "Entrepreneur of the Year 2022" | Peneder Gruppe

     

    Jetzt nachhaltiges Daten-Projekt einreichen!

    Green Business Data Award 2024

    Green Business Data Award

     

    Welchen CO2 Abdruck haben eingesetzte Waren und Services im Unternehmen? Wie optimiere ich die Ressourcennutzung? Wie funktioniert Transparenz bei Prozessen?

    Daten sind Grundlage für die viele Entscheidungen, wenn es um nachhaltige Prozesse im Unternehmen geht. Und trotzdem werden noch so wenige Daten im Unternehmen genützt. Der Green Business Data Award soll Unternehmen dazu motivieren, Ihren "grünen Datenschatz" zum Einsatz zu bringen.

    Background: Nachvollziehbare und transparente Berechnung der Emissionen samt Weiterverfolgung der C02 Einsparungsziele bis 2030 und darüber hinausgehend bis 2050 wird regulatorisch unumgänglich. Davon sind 3200 Unternehmen in Österreich betroffen - sind Sie dabei und entsprechend vorbereitet?

    • Industrie
    • Handel
    • Dienstleistungen
    • Öffentlicher Bereich

    Starten Sie jetzt -  und bieten Sie Ihrem Team mehr Sichtbarkeit für Ihren Einsatz - sie sind die HeldInnen für ein nachhaltigeres Morgen. Das Gewinnerprojekt wird am CIO Kongress 2024 in Bad Loipersdorf im gemeinsamen Voting unserer Jury mit rund 450 Personen aus der österreichischen CIO & Digitalisierungs-Community ermittelt. 

    Starten Sie jetzt Ihre nachhaltigen Daten-Projekte und melden Sie Ihr Team anWeitere Details: Green Business Data Award 2024.

     

     

    Unsere

    Tickets

    STANDARD TICKET
    Für die Zielgruppe

    • Zutritt zur 2-tägigen Konferenz
    • Verpflegung während des Events inkl. Networking Dinner
    • Top Inhalte aus der Branche für die Branche
    • Wissenstransfer
    • Networking & Austausch in entspannter Atmosphäre

    GREEN CORPORATE TICKET
    ab 3 Personen - für die Zielgruppe

    • Zutritt zur 2-tägigen Konferenz
    • Verpflegung während des Events inkl. Dinner
    • Top Inhalte aus der Branche für die Branche
    • Wissenstransfer
    • Networking & Austausch in entspannter Atmosphäre

    Ab 3 Personen vergünstigtes Konferenzticket zum Preis von 299 €/Person

    Bitte geben Sie die Namen inkl. Email der weiteren Personen an petra.pichler@lsz.at bekannt!

    SOLUTION TICKET
    Für Lösungsanbieter, Consultants, Soft- & Hardwareanbieter

    • Teilnahme einer Person an der Konferenz
    • Zutritt zur 2-tägigen Konferenz
    • Verpflegung während des Events
    • Teilnahme an der Networking Dinner Party
    • Logopräsenz in Einladungsmailings, LSZ Website, Programmfolder
      und LSZ Events App
    • Networking & Austausch in entspannter Atmosphäre

     

    alle hier angeführten Preise verstehen sich exkl. MwSt.

    UNSERE EVENTLOCATION

    WEGBESCHREIBUNG


    ANFAHRT MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN:

    Vom Zentrum:
    U4 bis Hütteldorf -> Busverbindungen oder
    Straßenbahn 49 bis Endstation Hütteldorf;
    Umsteigemöglichkeit von U3 (Hütteldorfer Straße)
    Busverbindungen vom Bahnhof Hütteldorf:
    49A, 50A&B, 450, 451 bis Haltestelle Wolfersberggasse
    Von Westen: Wien-Hütteldorf aussteigen -> Busverbindungen
    Von Süden: Wien-Meidling aussteigen,
    U6 bis Längenfeldgasse, U4 bis Hütteldorf -> Busverbindungen

    MIT DEM AUTO:


    Anfahrt von Westen (A1):
    Wientalstraße bis zur Ortstafel Wien,
    nächste Ampel links in die Bergmillergasse, nächste Ampel links
    in die Linzer Straße, nach ca. 200 m, links abbiegen
    Anfahrt von Süden:
    Von A2 Abfahrt Richtung Wiental,
    Altmannsdorferstraße, Grünbergstraße, Winkelmannstraße,
    links in die Linzer Straße einbiegen

    Wegbeschreibung

    Starke Unterstützung

    Unsere Kooperationspartner

    Goldpartner

    Partner

    Netzwerk Partner

    Medienpartner

    Erweitern Sie ihr "Green Network"

    Ihre Vorteile.

    Nur gemeinsam können wir RASCH in die Umsetzung kommen. Unsere Green Community Platform bietet ausreichend Zeit um Green Game Changer beim Networking kennenzulernen.

    1. Treffen Sie Role Models & lernen Sie von Best Practices aus anderen Unternehmen. Impulsgebende Organisationen: Lenzing AG, ProSiebenSat1Puls4, Parlament Österreich, BAUMIT, Brantner Environment Solutions uva.

    2. Nehmen Sie am Ende des Summits echte Praxisanleitungen und Ideen mit nachhause: Was und wie Sie nachhaltige ESG Maßnahmen im Unternehmen umsetzen können, zB ein Energy Efficiency Workbook. über 10 "Social" Maßnahmen für das "S" in ESG etc.

    3. EU Taxonomie Reporting Schneeball-Effekt: Es trifft Sie alle. Erfahren Sie, warum die EU Taxonomie Verordnung am Ende des Tages ALLE Organisationen betrifft.

    Unsere

    Tickets

    STANDARD TICKET
    Für die Zielgruppe

    • Zutritt zur 2-tägigen Konferenz
    • Verpflegung während des Events inkl. Networking Dinner
    • Top Inhalte aus der Branche für die Branche
    • Wissenstransfer
    • Networking & Austausch in entspannter Atmosphäre

    GREEN CORPORATE TICKET
    ab 3 Personen - für die Zielgruppe

    • Zutritt zur 2-tägigen Konferenz
    • Verpflegung während des Events inkl. Dinner
    • Top Inhalte aus der Branche für die Branche
    • Wissenstransfer
    • Networking & Austausch in entspannter Atmosphäre

    Ab 3 Personen vergünstigtes Konferenzticket zum Preis von 299 €/Person

    Bitte geben Sie die Namen inkl. Email der weiteren Personen an petra.pichler@lsz.at bekannt!

    SOLUTION TICKET
    Für Lösungsanbieter, Consultants, Soft- & Hardwareanbieter

    • Teilnahme einer Person an der Konferenz
    • Zutritt zur 2-tägigen Konferenz
    • Verpflegung während des Events
    • Teilnahme an der Networking Dinner Party
    • Logopräsenz in Einladungsmailings, LSZ Website, Programmfolder
      und LSZ Events App
    • Networking & Austausch in entspannter Atmosphäre